Jon Schmidt – Klavierstücke – Empfehlungen

Klavierstücke (Auswahl) von Jon Schmidt

 

Jon Schmidt ist einer meiner New-Age-Lieblingspianisten! Er hat mich vor Jahren mit seinem "All of me" inspiriert und motiviert, mehr selbst zu komponieren, wodurch sehr bald meine eigene Solo-CD "coloured dreams" entstanden ist.

Daher hier zuerst sein mit beliebtestes und bekanntestes Stück "All of me"!

Leider hat die GEMA mal wieder eine neuere Fassung von ihm gesperrt ...

Hier ist der Link zu den Klaviernoten dazu: http://www.jonschmidt.com/catalog/product_info.php?products_id=160

Das Stück macht richtig gute Laune und ist besonders durch das Unterarmspiel am Höhepunkt des Stücks beliebt und besonders.
Es ist allerdings insgesamt auch schon etwas virtuoser und Jon Schmidt setzt hier, wie auch in anderen seiner Stücke, gekonnt das ganze Klangspektrum und der Klaviatur ein.


Waterfall ist ein weiteres sehr attraktives  und leicht virtuoses Stück, das er hier für mich fast schon etwas zu schnell spielt - aber  nur ein wenig:

Hier gibt es seine Klaviernoten dazu: http://www.jonschmidt.com/catalog/product_info.php?products_id=164

Auch in diesem Stück nutzt er die ganze Bandbreite der Klaviertöne.


"Nativity" ist ein schönes, ruhiges Stück von ihm:

Hier gibt es die Klaviernoten dazu: http://www.jonschmidt.com/catalog/product_info.php?products_id=173

In den Noten ist die Melodielinie oft nicht klar ersichtlich - manchmal hat er die Melodietöne durch Oberstriche gekennzeichnet, aber halt nicht konsequent. Die Begleitung ist immer wieder auf beide Hände aufgeteilt und geht manchmal in die Melodietöne über. Hier muss man sich klar erarbeiten, welche Töne nun noch zur Begleitung gehören und somit leiser gespielt werden sollten und welche Töne zur Melodie gehören!

"Morning Light" ist auch ein schönes, besinnliches Stück mit einem kräftigen Mittelteil:

Dieses Stück klingt dann auch als reine Klavierfassung sehr schön!

Die Klaviernoten gibt es hier: http://www.jonschmidt.com/catalog/product_info.php?products_id=162

Dieses Stück darf man nicht zu schnell beginnen - da täuscht man sich gerne!


"Homecoming"  (inspiriert durch "Piano Man" von B. Joel):

Diese Stück klingt auch etwas schneller als hier gespielt toll!
Die Klaviernoten dazu: http://www.jonschmidt.com/catalog/product_info.php?products_id=156

Die Transposition am Ende kann auch weggelassen werden - dies hat Jon Schmidt als Alternative in den Noten angeboten.
Ich finde sie allerdings sehr wirkungsvoll - doch Des-Dur schreckt durch die Vorzeichen dann manchen ab ...

"Cherished Moments" ist ein sehr besinnlich-romantisches Stück:

... und hier die Klaviernoten: http://www.jonschmidt.com/catalog/product_info.php?products_id=163


"Road Trip" - sein recht neues Stück:

Das Stück fetzt ganz schön, ist auch mit Drums bereichert - hat für mich jedoch auch etwas etüdenhafte Züge.
Jedoch ist es mal wieder ein richtiges "Gute Laune"-Stück von ihm im Shuffle-Groove.

Die Noten dazu bietet er zur Zeit sogar kostenlos zum Download an! Also nichts wie "Ran an den Speck" 🙂
http://www.jonschmidt.com/catalog/freestuff/road_trip.pdf


Facebook Kommentare:


GRATIS!

Testen Sie sich

mit dem kostenlosen

Gehörbildungs-Testpaket

red-animated

Mehr Infos ... Hier Klicken!




"Die Musik ist eben nicht eine allgemeine überzeitliche Sprache, wie man so oft zu ihrer Ehre gesagt hat, sondern entspricht genau einem Gefühls-, Wärme- und Zeitmaß, welches eine ganz bestimmte einzelne, zeitlich und örtlich gebundene Kultur als inneres Gesetz in sich trägt."
Friedrich Nietzsche

Mehr ...



Gratis-Noten!

Sunglitter & Ballerina`s Dance (ab und an den Newsletter)


Solo-Piano CD "Coloured Dreams" von HKH  
► Bestell-Infos
€ 14,70 (zzgl.Versand)
 
CD "coloured dreams"
16 pop-romantische Klavierstücke
von
Hansmartin Kleine-Horst 

►HÖRDEMO
 



Hansmartin Kleine-Horst



Falls Ihnen meine Arbeit hilft ...


222 / 232145