Notenpult-Selbstbau-Erweiterung! Eine Riesen-Erleichterung für das Notenchaos mit langen Stücken auf Klavier, Flügel oder Notenpult!

Kennen Sie das: Sie möchten nach Noten spielen, sind aber dauernd nur am umblättern, da viele Stücke recht lang sind.

Sie begleiten einen Solisten und bekommen immer "Bandwürmer" von Noten (6-8 Seiten) ... Klavierstimme + Melodie ... und die - meist losen - Notenblätter fallen immer vom Notenpult (Tipp: auf jeden Fall schon mal immer alle losen Seiten mit drei Tesafilm-Streifen quer kleben!).

Das Notenpult - gerade an vielen Klavieren oder bei einem mobilen Notenständer - reicht gerade mal für nur 2-3 Seiten ...

So macht das Begleiten und Klavierspielen keine Freude und ist zwangsläufig recht unmusikalisch!

Dafür habe ich mir - als Solistenbegleitger - schon vor Jahren selbst ein langes, einfaches Notenpult gebaut, welches ich inzwischen schon mehrfach an Schüler für Konzerte / Aufführungen verliehen habe und es im Klavierunterricht und natürlich bei meinen Konzerten als Gesangs- und Solistenbegleiter gebrauche.

Hier ist nun endlich eine Bauanleitung dafür!

Die reinen Materialkosten betragen so etwa 10 Euro. Mit Hilfe einer Blindnietenzange (die finde ich klasse ...) kann man das Brett recht schnell und einfach selbst zusammenbauen.

langes Notenbrett - Selbstbau - zur Künstlerbegleitung von HKH

 

Bauanleitung für ein langes Notenbrett:


Material:

  • 1x (schwarze) Hartfaserplatte - 3mm - Größe: 150cm x 30 cm
  • 1x schwarze Kunstoff-Profileckleiste 150cm lang, 20mm / 20mm Ecke
  • 1x schwarze Kunstoff-Profileckleiste 150cm lang, 20mm / 10mm Ecke
  • Gummistreifen oder etwas vergleichbares .


Werkeug:

  • Handsäge zum Kürzen der Leisten - am besten in einer Führung
  • Bohrer und Bohrspitzen für die Blindnieten - Löcher (2,5mm / 3mm)
  • Blindnieten-Zange
  • 5 (oder mehr) Blindnieten; 3mm Durchmesser / 10mm Länge
  • 5 Blindnieten; 3mm oder weniger / ca. 6 mm Länge oder Kunstoffkleber
  • Gummistreifen (und Doppelklebeband), um das Brett rutschfester zu machen (für Gummistreifen gibt es evt. auch anderen brauchbaren Ersatz - rutschfeste Klebestreifen für Treppenstufen ...)


Vorgehensweise:

  1. die Profilleisten auf 150cm kürzen
  2. die beiden Profilleisten mit den 20mm Seiten zusammennieten oder kleben - 5 Blindnieten verteilt reichen eigentlich.
    Die Leisten am besten so aufeinander legen, dass man die
    10mm/20mm-Leiste  zu unterst legt, die andere Leiste also innen darüber liegt - so ist die - sonst sichtbare - Aufliegekante durch die 10mm Seite verdeckt (sieht also schöner aus).
    Man bohrt dann verteilt Löcher durch die übereinander liegenden Leisten (Durchmesser je nach Stärke der Nieten), steckt die Nieten hindurch und zieht sie mir der Zange zusammen, wobei sich am Schluß der lange Nagel selbst von der Niete trennt.

    Nun steht noch eine 10mm Seite und gegenüber eine 20mm Seite der Leisten hoch.

  3. Dann nietet man die breite (20mm) Seite der Leisten an den unteren Rand auf das Hartfaser-Brett ... mit 5 - 8 Nieten ...


  4. Jetzt sollte man noch 20mm Gummistreifen schneiden, und mit Doppelklebeband an die Unterkante der Leiste kleben, damit das Brett auf dem Notenpult des Klaviers / Flügels rutschfest ist.
    (Hier kann man auch andere Alternativen probieren.)


    Arbeitszeit: ca. 15 Minuten, wenn mal alles beisammen hat ...


FERTIG!

 
Das lange Notenbrett kann man auf mobile Notenständer stellen oder auf kleine, klappbare Klaviernotenbretter oder auf das Notenpult eines Flügels (das bekanntlich unterschiedlich breit sein kann). So ist man für lange Notenkopien erst einmal auf jeden Fall gerüstet! Das reicht für acht A4-Seiten nebeneinander!

(Tipp: die Noten kann man an den Seiten mit Hilfe einer Papierschneidemaschine auch noch etwas schmaler schneiden - bevor man sie zusammen klebt!)

Dieses Brett ist eine Erleichterung für lange Stücke und lange Begleitungen!
Zusätzlich kann man darauf auch bei den Notenblättern problemlos Bemerkungen / Fingersätze mit einem Stift in die Noten schreiben!

Viel Freude beim musizieren!

(Bitte Verbesserungsvorschläge mailen oder als Kommentar posten!)

Facebook Kommentare:


GRATIS!

Testen Sie sich

mit dem kostenlosen

Gehörbildungs-Testpaket

red-animated

Mehr Infos ... Hier Klicken!




"Das ist ja das Geheimnis der Musik, daß sie nur unsere Seele fordert, die aber ganz, sie fordert nicht Intelligenz und Bildung, sie stellt über alle Wissenschaften und Sprachen hinweg in vieldeutigen, aber im letzten Sinne immer selbstverständlichen Gestaltungen stets nur die Seele des Menschen dar. Je größer der Meister, desto unbeschränkter die Gültigkeit und Tiefe seines Schauens und Erlebens. Und wieder: Je vollkommener die rein musikalische Form, desto unmittelbarer die Wirkung auf unsere Seele. "
Hermann Hesse

Mehr ...



Gratis-Noten!

Sunglitter & Ballerina`s Dance (ab und an den Newsletter)


Solo-Piano CD "Coloured Dreams" von HKH  
► Bestell-Infos
€ 14,70 (zzgl.Versand)
 
CD "coloured dreams"
16 pop-romantische Klavierstücke
von
Hansmartin Kleine-Horst 

►HÖRDEMO
 



Hansmartin Kleine-Horst



Falls Ihnen meine Arbeit hilft ...


42 / 239558